Kategorie: Corona Virus 2020

Gesundheitsbestätigung

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir wünschen Ihnen erholsame Herbstferien.               

Für den Schulbeginn nach den Ferien benötigen Ihre Kinder eine erneute Gesundheitsbestätigung. Diese finden Sie hier zum Download. Bitte geben Sie dieses Formular (Seite 1+2) Ihrem Kind am ersten Schultag (Wichtig: Datum 01.11.2020) ausgefüllt und unterschrieben mit. 

Bitte beachten Sie: Liegt die Gesundheitsbestätigung nicht vor, ist die Teilnahme am Unterricht für Ihr Kind nicht möglich.

Bleiben Sie gesund!

Gesundheitserklärung

 

 

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige unserer Schüler und Schülerinnen,

 

 aus der Presse haben Sie bereits erfahren, dass sich die Coronalage in Stockach in der letzten Woche stark verschärft hat.

Auch an unserer Schule gab es 2 positiv getestete Kinder.

Allerdings waren beide Kinder schon vor ihrem positiven Test symptomfrei in Vorsichtsquarantäne zuhause, weshalb das Gesundheitsamt für niemanden an der Schule Quarantänemaßnahmen verordnet hat.

Natürlich mussten die betroffenen Klassen zu Hause bleiben. Alle Kinder dieser Klassen hatten am Samstag die Möglichkeit, sich hier in der Hägerweghalle testen zu lassen. Alle getesteten Kinder unserer Schule haben inzwischen erfreulicherweise ein negatives Testergebnis bekommen!

Wir waren von Anfang an mit dem Gesundheitsamt eng im Kontakt und es gab keinerlei Notwendigkeit für weitere Schutzmaßnahmen.

Alle Betroffenen wurden zu jeder Zeit so schnell wie möglich informiert.

Aufgrund der Gesamtsituation in Stockach haben wir uns aus Vorsicht entschlossen, sämtliche Elternabende vor den Herbstferien abzusagen. Außerdem möchten wir Ihnen allen nahelegen, dass auch die Kinder in den Gängen der Schule wieder eine Maske tragen.

Die aktuelle  Ereignisse haben uns  gezeigt, wie wichtig es ist, dass jeder Verantwortung für sich und die Gemeinschaft übernimmt.

 

In der Hoffnung, dass sich unsere Situation in Stockach bald wieder beruhigt, verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen

S. Hartmann

Kommissarische Schulleitung

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

wir möchten Ihnen mit dem folgenden Leitfaden eine Hilfestellung geben, wann Ihr Kind / Ihre Kinder die Schule besuchen dürfen und wann Sie zu Hause bleiben müssen. Gerade die aktuelle Situation und der Jahreszeitenwechsel stellt uns alle vor neue Herausforderungen.

Bitte lesen Sie sich die hier zum Download bereitstehenden Seiten sorgfältig durch und folgen Sie der Empfehlung des Landes Baden-Württemberg.

 

Bitte beachten Sie: Eine Anpassung der Regelungen kann je nach epidemiologischer Situation bzw. neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen jederzeit erforderlich sein. Sie spiegeln den Stand vom 30. Juli 2020 in Baden-Württemberg wider.

 

Bleiben Sie gesund.

 

 Umgang mit Krankheitssymptomen

Hygieneplan der Grundschule Stockach

Liebe Eltern, 

für das Schuljahr 2020/21 wurde für die Grundschule Stockach ein Hygieneplan entwickelt. Diesen finden Sie hier zur Ansicht.

 

Hygieneplan GS Stockach

 

Die Grundschule Stockach wünscht allen einen schönen Schulstart und freut sich auf das neue Schuljahr.

 

 

 

 

 

#bleibtgesund #SchöneFerien #wirhaltenzusammen

Wir nehmen es ernst und bleiben alle zu Hause!

EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN!

Die Grundschule Stockach gegen Corona.

 

Team 1
Team 2
Team 3
Team 4
Fachlehrer
Fachlehrer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Update 21.4.2020: Erweiterte Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Bitte nehmen Sie zunächst das Schreiben von Frau Dr. Eisenmann, Kultusministerin Baden-Württemberg, zu Kenntnis: Schreiben von Fr. Dr. Eisenmann

Die GS Stockach und die Anton-Sohn-Schule Zizenhausen bieten demnach ab 27.4.2020 bis auf weiteres eine tägliche erweiterte Notbetreuung von 8.00 -13.00 Uhr an. Dies setzt voraus, dass Sie als Erziehungsberechtigte beide einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für Ihren Arbeitgeber unabkömmlich sind. Eine weitere Voraussetzung ist, dass Ihr Kind nicht von einem anderen Familienmitglied betreut werden kann.

Eine Erklärung des Arbeitgebers über Ihre Unabkömmlichkeit am Arbeitsplatz müssen Sie dieser Rückmeldung (Anmeldeformular) beifügen. Ohne diese Rückmeldung und die Erklärung des Arbeitgebers haben Sie keinen Anspruch auf die erweiterte Notbetreuung.

Bitte melden Sie Ihr Kind bis spätestens Freitag, 24.4.2020 für die erweiterte Notfallbetreuung an. Die Kontaktdaten finden Sie auf dem Anmeldeformular. Geben Sie Ihrem Kind bitte die üblichen Schulsachen und die verschickten Materialien mit in die Schule.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute!

Die Schulleitung

 

Notfallbetreuung ab 20.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie und Ihre Kinder hatten trotz allem erholsame Osterferien und sind bei bester Gesundheit.
Leider können wir unsere Schülerinnen und Schüler am kommenden Montag noch nicht wiedersehen. Wie wir seit gestern wissen, startet der Unterricht erst wieder am 4. Mai. In welcher Form dies sein wird, erfahren Sie in der kommenden Woche.
Damit die Kinder weiterhin daheim lernen können, bekommen Sie bis spätestens Sonntag, 19.4. weitere Materialien und Arbeitsanweisungen per Email geschickt. Sollten sich dabei Probleme ergeben, wenden Sie sich bitte an die jeweilige Klassenlehrerin.

Die GS Stockach und die Anton-Sohn-Schule Zizenhausen bieten nun ab 20.4.2020 bis auf weiteres wieder eine tägliche Notfallbetreuung von 8.00 -13.00 Uhr an.
Diese Betreuung richtet sich ausschließlich an Kinder, deren Eltern beide in systemkritischen Berufsfeldern tätig sind. Zur kritischen lnfrastruktur gehören im Sinne der Corona-Verordnung der Landesregierung insbesondere:

Die Sektoren Energie, Wasser, Ernährung, lnformationstechnik und Telekommunikation, Gesundheit, Finanz- und Versicherungswesen, Transport und Verkehr, die gesamte lnfrastruktur zur medizinischen und pflegerischen Versorgung einschließlich der zur Aufrechterhaltung dieser Versorgung notwendigen Unterstützungsbereiche, der Altenpflege und der ambulanten Pflegedienste, Regierung und Verwaltung, Parlament, Justizeinrichtungen, Justizvollzugs- und Abschiebungshaftvollzugseinrichtungen sowie notwendige Einrichtungen der öffentlichen Daseinsvorsorge, Polizei und Feuerwehr sowie Notfall- /Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz, Rundfunk und Presse, Beschäftigte der Betreiber bzw. Unternehmen für ÖPNV und den Schienenpersonenverkehr sowie Beschäftigte der lokalen Busunternehmen, sofern sie im Linienverkehr eingesetzt werden, die Straßenbetriebe und Straßenmeistereien sowie das Bestattungswesen.

Bitte melden Sie Ihr Kind mit dem Formular  Rückmeldung zur Notfallbetreuung bis spätestens Sonntag, 19.4.2020 an. Die Kontaktdaten finden Sie auf dem Anmeldeformular.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute!

Die Schulleitung