Kategorie: Schuljahr 19/20

#bleibtgesund #SchöneFerien #wirhaltenzusammen

Wir nehmen es ernst und bleiben alle zu Hause!

EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN!

Die Grundschule Stockach gegen Corona.

 

Team 1
Team 2
Team 3
Team 4
Fachlehrer
Fachlehrer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monatsfeier Februar

 

Eine tolle Stimmung war heute bei der Monatsfeier am Tag vor dem „Schmotzige Dunschtig“. Die Feier wurde von den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen vorbereitet, die ein sehr abwechslungsreiches Programm gestaltet hatten. Es gab nahezu zirkusreife akrobatische Vorführungen und einen Cowboy-Tanz aller Drittklässler. Dazu trugen alle ein passendes Outfit in rot/weiß. Das sah super aus! Die Geschichte von den „Hässlichen Fünf“ leitete über zu unserem Motto des Monats: “ Steh zu dir! Du bist wunderbar – so wie du bist!“
Bei dieser Monatsfeier wurden die Kinder geehrt, die unter der Anleitung von Frau Berg alle Klassen mit Wasser versorgen. Dafür erhielten die ‚Wasserjungs‘ einen kleinen Pokal, eine Urkunde und den Applaus des Publikums!

Häsvorstellung

 

Auch in diesem Jahr stellten wieder die jüngsten Vertreter ihrer Gliederung unseren Erstklässlern und der Grundschulförderklasse ihr Häs vor.
Wir wünschen allen jungen und alten Narren eine glückselige Fasnet. NARRO!

Monatsfeier Januar

Die erste Monatsfeier des Jahres wurde von den ersten Klassen und der Grundschulförderklasse vorbereitet und stand ganz im Zeichen von Eis und Schnee. Dabei waren die Temperaturen alles andere als winterlich an diesem Tag! Der Chor der 1. Klassen trat zum letzten Mal gemeinsam auf und es gab Lieder, Gedichte, Tänze und ein Schattenspiel zur kalten Jahreszeit. Unsere Jüngsten überraschten uns dabei mit einem sehr abwechslungsreichen Programm. Toll, dass wieder so viele Eltern und Freunde der Schule im Publikum waren und uns unterstützten!

Weihnachtstheater in der Adler Post

Mit Begeisterung verfolgten die Erst- und Zweitklässler, sowie die Kinder der Grundschulförderklasse, das Kindertheater-Stück „Der singende und klingende Bauernhof“. Das interaktive Liedertheater des Theater Sturmvogel bezog die kleinen Zuschauer mit ins Geschehen ein. So konnten die Kinder mitdenken, mitsingen, sich bewegen und am Ende im Gemüseorchester mitmusizieren. Die Geschichte von Luca und Bauer Bolle, die auf der Bühne lebendig inszeniert wurde, berührte die Kinder und zauberte jedem ein Lächeln ins Gesicht.