Aktuelle Infos zum Schulbetrieb ab Montag (22.03.21)

Stockach, 20.03.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte unserer Schülerinnen und Schüler,

Wie ich Ihnen gestern bereits mitgeteilt habe, gilt ab Montag auch an Grundschulen eine allgemeine Maskenpflicht.

Heute erreichte mich das Schreiben des Ministerialrats, das ich Ihnen angehängt habe.

Hier heißt es, dass auch an Grundschulen innerhalb und außerhalb des Unterrichts ab 22.03.2021 die Maskenpflicht gilt.

Auf weiteren Seiten des Kultusministeriums steht der Vermerk, dass die Schüler in den Pausen im Freien die Masken ablegen dürfen, wenn der Mindestabstand von 1,5m gewährleistet sein kann.

 

Das bedeutet für unsere Schule:

Im Schulgebäude besteht ab Montag auch während des Unterrichts Maskenpflicht für alle!

Da wir es für wichtig halten, dass die Kinder in den Pausen ohne Masken sein können, haben wir uns bemüht ein Konzept zu entwickeln, durch das jede Klasse in der Pause einen Schulhof für sich alleine hat, also genug Raum vorhanden ist, um Mindestabstände einzuhalten.

 

Es tut mir leid, dass wir schon wieder Rahmenbedingungen ändern müssen, aber ich hoffe, dass sie uns den Schulalltag erleichtern.

Für die Klassenstufen 3 und 4 ändert sich nichts am Stundenplan.

 

Für die Klassenstufen 1 und 2 gilt ab Montag (22.03.2021):

Jeden Tag Unterricht von 8.30 Uhr bis 12.15 Uhr.

Die Sportstunden, die ja auch bisher nicht in gewohnter Form stattfinden durften, werden aus dem Plan gestrichen, so dass die Kinder weniger Unterrichtsstunden haben.

Trotzdem werden natürlich Bewegungselemente im Unterricht stattfinden!

Die große Pause der ersten und zweiten Klassen findet in Zukunft zwischen den großen Pausen der dritten und vierten Klassen statt, so dass jede Klasse in ihrer Pause einen eigenen Schulhof hat.

 

Bitte geben Sie ihrem Kind also ab Montag eine medizinische Maske mit in die Schule.

Sollte Ihr Kind aus medizinischen Gründen von der Maskenpflicht befreit sein, so geben Sie bitte die entsprechende ärztliche Bescheinigung der jeweiligen Klassenlehrkraft, die diese an die Schulleitung weiterleitet.

 

Nach wie vor haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind nicht in den Präsenzunterricht zu schicken und es zuhause im Homeschooling zu betreuen.

 

Jetzt wünsche ich uns allen noch eine gute Zeit bis zu den Osterferien (31.03.2021- 11.04.2021)

und verbleibe mit freundlichen Grüßen

 

Sonja Hartmann

 

MD-Schreiben – Hinweise zum Schulbetrieb ab 22-03-2021